Aktionen der Soester Gruppe von amnesty international 2002 
09.02. Jahresversammlung der Gruppe
16.02.  Abendgottesdienst in der Thomä-Gemeinde zum Thema "Folter" 
25.02. - 04.03. Schaufenstergestaltung in der Ritter'schen Buchhandlung zum Thema "Menschenrechtsverletzungen in der russischen Föderation"
02.05. Radiosendung (Bürgerradio) zum Thema "Die Arbeit von amnesty international"
25.05. Unterschriftensammlung auf dem Bördetag zur Aufklärung des Schicksals zweier im Kosovo "verschwundener" Männer
12.06. Veranstaltung eines Informationsabends in Osnabrück zum Thema "Genitale Verstümmelung"
15.06. Realschule Mark, Hamm: Information und Diskussion über die Arbeit von amnesty international (Klasse 10)
22.06. Lesung mit der kurdischen Autorin Devrim Kaya im Bürgerzentrum Alter Schlachthof: "Meine einzige Schuld ist es, als Kürdin geboren zu sein."
25.06. Information und Diskussion über die Todesstrafe mit den Kornfirmanden der Hohne-Gemeinde
06.06. - 14.06. Ausstellung gegen die Folter in der Wiesenkirche und Führungen mit mehreren Schulklassen durch die Ausstellung
04.06. Information und Diskussion über die Arbeit von amnesty international mit der Klasse 10 des Conrad-von-Soest-Gymnasiums
07.06. Gottesdienst zum Thema "Folter" in der Wiesenkirche und Ausstellungseröffnung
09.06. morgens: Der Psychiater u. Psychotherapeut Prof. Drees, Duisburg informierte in der Hubertus-Schwarz-Schule über seine Arbeit mit Folteropfern. 
abends: Informationsveranstaltung mit Prof. Drees im Wiesengemeindehaus über die Arbeit mit Folteropfern
08.09. Finanzbeschaffungsaktion: Verkauf gespendeter "Schätze" auf dem Schlachthofflohmarkt
28.09. Finanzbeschaffungsaktion: Grosser amnesty Flohmarkt am Morgener Haus
zurück
home
ai allgemein
Mitglied werden
amnesty deutschland
ai in soest
kontakt
impressum
aktuelles
briefe gegen     das vergessen